Alkoholfreie Biere

Les bières sans alcool

In unserem heutigen Artikel des Tages geht es um einen der großen Trends auf dem Biermarkt, die alkoholfreien Biere.

Keine Zeit, den Artikel zu lesen? Hören Sie ihn sich hier an:

 

Welche Trends gibt es beim Alkoholkonsum in der Schweiz?

Der Alkoholkonsum in der Schweiz im Jahr 2023 ist rückläufig.

Wenn man die Kurve des Alkoholkonsums der Schweizer seit 1992 nimmt, geht es nur noch bergab. Und auch die Gewohnheiten haben sich geändert, man trinkt weniger oft. Es gab eine Zeit, in der es üblich war, ein Glas Alkohol zu trinken, was heute nicht mehr der Fall ist.

Wir neigen also dazu, mehr auf unseren Alkoholkonsum zu achten, so wie wir auch mehr auf unsere Gesundheit achten, da beides sehr eng miteinander verbunden ist.

Was sind die wichtigsten allgemeinen Trends auf dem Biermarkt?


In den letzten Jahren haben sich viele Gewohnheiten geändert, daher hier einige der neuen Trends:

Verkauf und Kauf im Internet: Brauereien verkaufen im Internet entweder mit ihren eigenen Tools oder über spezialisierte Plattformen. Viele Verbraucher kaufen ihr Bier mittlerweile im Internet. Das ist sehr praktisch, um Neuheiten zu probieren, die man nicht überall bekommt.
Das Lokale: Man sucht nach einem Brauer in der Nähe oder zumindest in der Schweiz.
Spezialbiere im Fokus: Der Anteil an Spezialbieren im Vergleich zu Lagerbieren steigt stetig.
Low Alcohol oder Free Alcohol: Die Gesundheit ist heute ein wichtiges Anliegen. Der Verbraucher wird sich daher immer mehr an alkoholarmen oder alkoholfreien Bieren orientieren. Man sieht auch einige kleine Biere auf dem Markt, die auf Verbraucher mit Glutenunverträglichkeit oder veganen Lebensmitteln eingehen.

Wie wird ein alkoholfreies Bier hergestellt?

Um die Bezeichnung Bier zu erhalten, muss ein Getränk einen bestimmten Anforderungskatalog erfüllen. Ein Bier muss die drei Hauptzutaten (Wasser, Malz, Hopfen) enthalten und muss dann zwingend eine Gärungsphase durchlaufen. Doch wer gärt, muss auch Alkohol trinken. Wie kann man also ein alkoholfreies BIER herstellen?

Ich möchte kurz daran erinnern, wie man ein Bier herstellt. Man mischt Wasser mit geschrotetem Malz, oft Gerste, Weizen oder Hafer. Diese Mischung wird erhitzt und dann gefiltert, um einen Saft zu erhalten, den man Würze nennt. Diese Würze ist sehr süß. Dann wird Hopfen hinzugefügt und in den Gärtank geschickt. Man fügt Hefe hinzu oder lässt sie an der Luft gären (spontane Gärung). Die Hefe besteht aus kleinen Bakterien, die den im Malz natürlich vorkommenden Zucker bearbeiten und essen und ihn in Alkohol und Gas umwandeln. Es findet also eine alkoholische Gärung statt.

Ein Bier mit 0,0 % Alkohol ist sehr schwer zu bekommen, wenn nicht sogar unmöglich, wenn du ein Produkt mit Geschmack und Charakter haben möchtest. Deshalb sagt das Gesetz, dass du dein Bier unter 1,2 Volumenprozent Alkohol alkoholfrei nennen darfst, das wird geduldet.

Ach ja, das ist aber trotzdem ein bisschen irreführend!!!

Hey ja, du wirst übrigens nachschauen, aber auf vielen alkoholfreien Bieren steht 0,4, 0,5 oder 0,6 Volumenprozent Alkohol.

Welche Methoden gibt es, um ein alkoholfreies Bier zu brauen?


Es gibt verschiedene Methoden, um ein alkoholfreies Bier zu brauen:

Du verhinderst, dass die Gärung außer Kontrolle gerät.
Du entfernst den Alkohol, sobald er vergoren ist.
Mit der ersten Methode kannst du eine starke Gärung verhindern, indem du entweder wenig Malz für die gleiche Menge Wasser nimmst, so hast du weniger vergärbaren Zucker. Du kannst auch Spezialmalz verwenden, dessen Zucker nicht fermentierbar ist.


Du riskierst trotzdem, dass du entweder ein ziemlich fades Produkt erhältst, wenn du zu viel Malz entfernt hast, oder ein nicht sehr ausgewogenes Produkt. In dem Fall, dass du einen Alkoholgehalt von wirklich nahe 0 % haben möchtest, auf jeden Fall. Wenn du toleranter bist und dir sagst, dass 1%, 1,5% Alkohol pro Volumen auch in Ordnung ist, dann ist diese Methode völlig in Ordnung. Du kannst mit dem Hopfen spielen, um den Geschmack zu verstärken.

Die zweite Methode ist, den Alkohol aus deinem Endprodukt zu entfernen.

Du kannst das durch Filtration mit einer speziellen Maschine machen, aber... das ist ein sehr teures Verfahren, also können sich das nur wenige Brauereien leisten, nur die großen.

Du kannst es auch durch Verdampfung oder Vakuumdestillation herstellen, aber auch hier ist es sehr schwer, nahe an 0% zu kommen.

Wie wählt man alkoholfreies Bier aus?


Sie haben sicherlich einen Bierkeller, der nicht weit von Ihrem Wohnort entfernt ist. Wenn Sie nicht wissen, wo, können Sie die App Untappd verwenden, die diese auflistet. In Martigny, on in Apothibières, haben sie eine unglaubliche Auswahl.

Im Folgenden finden Sie meine Liste der besten alkoholfreien Biere in der Schweiz:

In den ausländischen :

Mikkeler
Tool
Omnipollo
In der Schweiz :

Kitchen Brew
Der Nebel
Dr. Gabs


Und warum macht WhiteFrontier das nicht?!


Also nein, wir machen es nicht, aber wir sind gerade dabei, eine Methode zu entwickeln, um ein alkoholfreies oder fast alkoholfreies Bier zu haben, das seinen Geschmack behält, denn das ist die eigentliche Schwierigkeit.

Allerdings haben wir derzeit ein Bier, das ein Micro-Ipa ist, es heißt TINY GIANT. Es heißt so, weil es riesig im Geschmack und sehr klein im Alkoholgehalt ist, wir haben 1,3 % Alkohol pro Volumen. Es ist sehr saftig, hopfig und vor allem ein guter Durstlöscher. Wir haben es doppelt kalt gehopft, um die fruchtigen Aromen des Hopfens zu übertragen.

ZITIERTEPRODUKTE

neueAusverkauft
TINY GIANTTINY GIANT
Micro Ipa
TINY GIANT Angebotab CHF 55.20

Events Über Bier
C'est quoi la Saint-Patrick ?

C'est quoi la Saint-Patrick ?

Hé, c’est quoi la Saint-Patrick ? Pourquoi, en quelques années seulement, le monde entier s’est m...

Weiterlesen
Moments WF Über Bier
Bières et fromages accords Whitefrontier

Bier und Käse als Begleiter

Traditionell wird Käse mit Wein verkostet, aber auch hier möchte ich mit den Codes brechen und Ih...

Weiterlesen
Über Bier
Tout savoir sur les bières pastry

Alles über Pastry-Biere

In den letzten Jahren ist eine neue Art von Bier aufgetaucht, die sogenannten Pastry-Biere.

Weiterlesen

Kostenlose Lieferung

Kostenlose Lieferung bei Bestellungen ab CHF 100.-

100 Rezepte

Bereits über 100 von unseren Kunden bestätigte Rezepte

Geprüfte Qualität

Ein unglaubliches Wasser, das direkt aus den Alpengletschtern kommt

Engagierte Brauerei

Ein WhiteFrontier Bier trinken, bedeutet, Menschen zu unterstützen, die ihren Traum verwirklichen