Martin Bender, zwischen Freeride und Downhill-Mountainbike

Martin Bender, entre Freeride et VTT de descente

Heute begrüßen wir einen neuen Crafter: Martin Bender.

Zwischen Freeride-Skiing und Downhill-Mountainbiking hat sich der junge Martigny aus vielen Gründen einen Platz im Craft-Herz von WhiteFrontier erobert.
Erstens bewundern wir sein Talent, aber vor allem seine Entschlossenheit. Sein Traum ist es, seine Leidenschaften mit seinem Berufsleben zu verbinden. Wer träumt nicht davon, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen? Doch wie viele geben sich wirklich die Mittel, um dieses Ziel zu erreichen? Martin verfolgt seinen Traum bis zum Äußersten und geht ständig an seine Grenzen, wobei er bescheiden und äußerst sympathisch bleibt. Aus diesem Grund passt er perfekt in unser WhiteFrontier-Crafter-Team.

Abgesehen von seiner Entschlossenheit überrascht uns an Martin die wahre Leidenschaft, die er dem Skifahren im Winter und dem Radfahren im Sommer widmet. Natürlich ist der Wettkampf ein Ziel, aber wenn er seinen Sport betreibt, um die besten Ergebnisse zu erzielen, sagt er nicht "Ich gehe zum Training", sondern "Ich gehe fahren", weil er es über alles liebt.


Lassen Sie uns kurz auf seinen Werdegang zurückblicken:

Martin Bender - Swiss Brewery

Martin ist ein reines Produkt aus Martigny. Martin wurde in dieser Walliser Stadt geboren, die als Austragungsort der Walliser Messe, für ihre Giannada-Stiftung und ihre archäologischen Stätten bekannt ist. Seit seiner Kindheit war er von Bergen umgeben, und Verbier war der Ort, an dem er seine Lieblingssportarten ausübte. Er begann mit dem Skifahren und wurde schon bald von den Besten gecoacht. Robin Darbellay und Alastair Yule hatten das Glück, dieses Kind unter ihre Fittiche zu nehmen und es auf seinem Weg nach oben zu begleiten. (Oder war es eher Martin, der das Glück hatte, auf die beiden zu treffen? 🤔)

Martin Bender et son coach Robin Darbellay - Verbier

Wie kann man mit solchen Trainern nicht glänzen? Sie vermitteln die Leidenschaft für das Skifahren wie niemand sonst und lehren gleichzeitig die Sicherheitsregeln, die beim Freeriden unerlässlich sind. Die Atmosphäre in diesem Club ist einzigartig. Die vier Coaches Robin, Alastair, Benoit und Martin vereinen Respekt, Leidenschaft, Spaß, Leistung und Sicherheit. Alle Eltern, die ihr Kind in den Verbier FWT Club gebracht haben, haben eine ausgezeichnete Wahl getroffen. Neben einer unglaublichen Pädagogik prägen diese Kids wirklich vor, und Martin ist der Beweis dafür. Mit gerade einmal 19 Jahren hat er sich für die Freeride World Tour qualifiziert. Das ist alles. Und als ob das noch nicht genug wäre, ist Martin auch noch Junioren-Schweizermeister im Downhill-Biken.  

Eine kurze Erinnerung daran, was die Freeride World Tour für Newbies wie mich ist:

Die Freeride World Tour ist der renommierteste Wettbewerb im Freeride-Skifahren. Sie findet in mehreren Etappen in verschiedenen Ländern der Welt statt und endet mit der beeindruckenden und gefährlichen Etappe der Abfahrt vom bec des rosses in Verbier, die "l'Extrême de Verbier" genannt wird. Derjenige, der bei diesen verschiedenen Veranstaltungen die meisten Punkte gesammelt hat, wird Freeride-Ski-Weltmeister. WhiteFronter war viele Jahre lang Partner der FWT. Heute haben wir uns zurückgezogen, um Einzelpersonen zu unterstützen, die uns inspirieren.


Wie können wir uns also qualifizieren und an diesem Wettbewerb teilnehmen?

Martin Bender - FWT

 

Nun, das ist nicht so einfach. Entweder du bekommst eine "Wild Card", weil du ein unglaublich guter und bekannter Fahrer bist (um es einfach auszudrücken), oder du steigst die Pyramide hinauf (ah okay, gut, dann fange ich mal an). Um den Gral zu erreichen und in die Tour aufgenommen zu werden, musst du viele Etappen durchlaufen. Du kannst schon in jungen Jahren damit anfangen und bei Juniorenwettbewerben trainieren. Dann meldest du dich für die Qualifikationswettbewerbe an und dort gibst du alles, um so viele Punkte wie möglich zu sammeln und hoffentlich für den letzten Wettbewerb vor dem Heiligen Gral, die Herausforderer, qualifiziert zu sein. Nur diejenigen, die bei den Herausforderer-Wettbewerben die besten Ergebnisse erzielen, haben eine Chance, auf die Tour zu kommen. All das hat Martin also getan, um sich seinen Traum zu erfüllen und an der FWT teilzunehmen. Er ist einer von vier Fahrern (Kategorie Ski Herren), die 2024 auf die Tour gehen können. Und als ob das nicht schon genug wäre, hat er es auch noch an die Spitze der Rangliste geschafft. (Er ist ein bisschen nervig, oder?)

Aber wer ist dann Martin Bender?

Martin Bender - Swiss Brewery


Man müsste eindeutig seine Trainer und seine Eltern fragen, die sehr viel Zeit mit ihm verbringen, aber meine kleine Martin-Erfahrung würde es mir erlauben, ihn als einen etwas verrückten Typen zu beschreiben, der Schwierigkeiten hat, zwei Sekunden lang stillzustehen, sehr talentiert ist und vor allem eine nicht vorhandene Melone hat. Seine Bescheidenheit ist aufgrund ihrer Seltenheit in der Szene beeindruckend. Martin hat vor allem Spaß und das sieht man ihm an. Nach 19 Uhr ist er der coole Typ, mit dem du feiern willst, der immer etwas zu lachen hat und immer hilfsbereit ist. Kurz gesagt, auch hier müsste man seine Verwandten fragen (die sicher viele lustige Anekdoten zu erzählen haben), aber für mich hat er alles, was einen netten Kerl ausmacht.

Also danke Martin für dein Vertrauen. Willkommen im Team der WhiteFrontier-Crafter. Das gesamte Team wünscht dir eine brillante Karriere und hofft, dich so lange wie möglich dabei begleiten zu können.

casque floqué ski - flocage intégralement casque de ski - martin bender


PS: Danke, dass du unseren Slogan "Craft Your Life" verkörperst. Auch wenn du vielleicht nicht unbedingt die richtigen Worte findest, um diesen Slogan zu beschreiben, setzt du ihn täglich um. Ciao Martin

Martin bender, skieur, dans une brasserie

ZITIERTEPRODUKTE

Sandra Staub - Une nouvelle sommelière de la bière

Sandra Staub – Eine neue Bier-Sommeliere

Remember, a year ago, we introduced you to Zytho. This blood orange Pale Ale, brewed in collabo...

Weiterlesen
Events Über Bier
C'est quoi la Saint-Patrick ?

Was ist St. Patrick's Day?

Hey, was ist der St. Patrick's Day? Warum feiert die ganze Welt in nur wenigen Jahren diesen iris...

Weiterlesen
Moments WF Über Bier
Bières et fromages accords Whitefrontier

Bier und Käse als Begleiter

Traditionell wird Käse mit Wein verkostet, aber auch hier möchte ich mit den Codes brechen und Ih...

Weiterlesen

Kostenlose Lieferung

Kostenlose Lieferung bei Bestellungen ab CHF 100.-

100 Rezepte

Bereits über 100 von unseren Kunden bestätigte Rezepte

Geprüfte Qualität

Ein unglaubliches Wasser, das direkt aus den Alpengletschtern kommt

Engagierte Brauerei

Ein WhiteFrontier Bier trinken, bedeutet, Menschen zu unterstützen, die ihren Traum verwirklichen