Upcycling, die Sache aller

Upcycling, l'affaire de tous

Up-cycling in Bier

Was ist der Unterschied zwischen Up-Cycling und Re-Cycling also Recycling?

Das Konzept des Recyclings besteht darin, einen Gegenstand zu nehmen, ihn teilweise zu zerstören und dann das, was wiederverwendet werden kann, zu sammeln, um es in einen anderen Gegenstand umzuwandeln. Beim Upcycling geht es darum, einen Gegenstand oder ein Produkt ohne Umwandlungsprozess zu verwenden und daraus ein anderes Produkt zu machen.
Typischerweise werden beim Bier Dosen oder Flaschen recycelt, aber das bedeutet, dass der Gegenstand selbst einen Umwandlungsprozess durchläuft, und dieser Prozess ist energieaufwändig. Wenn Sie eine Bierdose trinken und sie in den Alu-Abfalleimer werfen, wird die Dose gesammelt, und dann folgen mehrere Schritte. Wie das Verfeinern mit Magneten, das Zerkleinern, das Reinigen und Schmelzen, das Walzen, das Aufwickeln, um neue Dosen zu schaffen.

Wie oft können Bierdosen recycelt werden?

Unendlich oft, vorausgesetzt, die Person, die ihr Bier trinkt, sortiert die Dose und wirft sie in den richtigen Mülleimer. Andernfalls endet das Leben der Dose und sie wird nie wieder recycelt.
Sie können den Artikel " Dose versus Flaschedie Episode zu diesem Thema anhören, wenn Sie daran interessiert sind.

Was genau ist Upcycling?

Nun, wenn ich bei meinem Beispiel mit der Dose oder der Flasche bleibe. Ich verwende den gebrauchten Gegenstand, aber ohne ihn weiterzuverarbeiten. Für mein Restaurant benötige ich zum Beispiel einen Kerzenhalter. Anstatt welche zu kaufen, verwende ich gebrauchte Flaschen, die ich zu Kerzenhaltern verarbeite.
Immer mehr Unternehmen stellen Produkte her, die fast vollständig upcycelt sind.
Zum Beispiel das hübsche portugiesische Unternehmen Mama Praia, das Schuhe aus Lederresten der großen Lederwarenhäuser herstellt.

Wie wird ein Upcycling-Bier hergestellt?

Die zweite Zutat, aus der ein Bier besteht, ist das Malz. Malz, was ist das, ist gekeimtes Getreide. Es gibt Gerstenmalz, das am häufigsten verwendet wird, Weizenmalz, Roggenmalz, Hafermalz und so weiter. Dies setzt sich zum größten Teil aus unserer Malzzufuhr für das Bier zusammen und danach kann man auch ungekeimtes Getreide verwenden. Die anderen Zutaten im Bier sind Wasser, Hefe und Hopfen. Wenn ich also Getreide, Hefe und Wasser sage, woran denkst du dann?
Und ja, an Brot. Brot ist Mehl aus Getreide, oft aus Weizen, so aus Weizen, Roggen, Dinkel oder anderem, mit Hefe, Wasser, Salz und manchmal etwas Fett. Im Bier ist es mehr oder weniger das Gleiche.

Könnte man also auch Brot zum Bierbrauen verwenden?

Hehe, ja! Aber das hat nur einen Sinn, wenn man Brot verwendet, das nicht gekauft wurde und sich anschickt, weggeworfen zu werden, denn man verwendet Zutaten wieder, die man für Bier braucht.
Das Malz wird geschrotet, aber es wird weniger Malz verwendet als bei einem normalen Brauvorgang, und dann wird im Kochtopf der restliche Getreidebedarf mit unverkauftem, zerkleinertem Brot ergänzt.

Gibt es viele Brauereien, die Bier mit unverkauftem Brot herstellen?

Die erste, die das in Europa gemacht hat, war das Brussel Beer Project in Brussel mit ihrer berühmten Babylon. Diese Brauerei wurde übrigens dafür bekannt.
Danach tauchten immer mehr von ihnen auf. Whitefrontier hat gerade ein Bier aus unverkauftem Brot herausgebracht. Es heißt Hopcycling; Hop steht im Englischen für Hopfen und cycling für das Wortspiel mit UP-cycling. Es ist ein IPA, das in Zusammenarbeit mit der Bäckerei Michellod hergestellt wurde. Wir sind losgezogen, um unverkauftes Weißbrot zu holen und haben einen Teil des Malzes durch dieses Brot ersetzt. Das Ergebnis ist ein IPA mit Brot, präsenten Getreidenoten und einer selbstbewussten Bitterkeit.
Wusstest du, dass 25% der Backwaren weltweit weggeworfen werden? Auch wenn dieses Bier also nicht die Welt verändern wird, hilft es doch, das Phänomen der Lebensmittelverschwendung zu beleuchten.
Nichts wird weggeworfen, alles wird verarbeitet. In der Brauerei werden zum Beispiel alle unsere Getreidereste an Bauern in der Region gespendet.

ZITIERTEPRODUKTE

Streetfood-Martigny-whitefrontier

Koch gesucht

Tu es passionné de streetfood ? Tu aimes la bière et particulièrement la craft beer ? Tu es curi...

Weiterlesen
Events Moments WF
WhiteFrontier, 10 ans d'histoire

WhiteFrontier, 10 Jahre Geschichte

Am vergangenen Freitag, dem 21. Juni 2024, haben wir das zehnjährige Bestehen von WhiteFrontier g...

Weiterlesen
Über Bier
gif bière canette

Die großen Biertrends 2024-2025

In den letzten 20 Jahren hat sich der Biermarkt enorm verändert. Als Teil der Branche haben wir d...

Weiterlesen

Kostenlose Lieferung

Kostenlose Lieferung bei Bestellungen ab CHF 100.-

100 Rezepte

Bereits über 100 von unseren Kunden bestätigte Rezepte

Geprüfte Qualität

Ein unglaubliches Wasser, das direkt aus den Alpengletschtern kommt

Engagierte Brauerei

Ein WhiteFrontier Bier trinken, bedeutet, Menschen zu unterstützen, die ihren Traum verwirklichen